Ouddorp ist eine ruhige Badeort auf der Insel Goeree-Overflakkee mit ausgedehnte Strände. Auf der Insel sind mehrere Erholungsmöglichkeiten. Es ist schön zu radeln der Felde mit Blumenzucht entlang oder durch den Dünen. Es gibt Naturlandschaften wie ‘De Kwade Hoek’. In Ouddorp finden sie allerlei Laden und Einrichtungen, wie Fremdenverkehrsverein, Bank, ein Bibliothek mit Internetcafé. In der Hochsaison gibt es Gottesdienste im Deutsche Sprache.

Wassersport wird getrieben am ‘Haringvliet’ oder ‘De Grevelingen’oder der Nordsee: Schwimmen, Siegeln, Surfing, Kitesurfing usw. Ein Hallenbad finden Sie im Stellendam oder Port Zélande.

Goedereede ist eine altes Städtchen miet einer besonderer Charakter.Alte Gebäude und historische Stellen erinnern an frühere Zeitalter als Goedereede ein blühender Stadt was und bekannt war als Handelsort mit Schifffart und Fischerei. In dem Turm ist ein Museum.Sie können den Turm auch besteigen: der Ausblick auf dem Insel ist schön.

Stellendam hat eine moderne Fischereiflotte und der ‘Haringvlietexpo’das Ausstellungszentrum der Haringvlietschleusen.

Neeltje Jans (mitten auf dem Oosterscheldedamm) ist ein Wasserpark für die ganze Familie.Sie verbringen hier leicht einen ganzen Tag, denn es gibt viel zu erleben: ein Ausstellungsraum über dem Kampf gegen das Wasser und das Entstehen von Zeeland; eine Botesfahrt auf ‘de Oosterschelde’; entschiedeneAquarien, ein Wasserspielplatz usw.

Mit dem Auto ist es möglich ein Tagestour zu machen nach die seeländischen Inseln mit die Stadte Zierikzee, Veere, Middelburg oder Goes, nach Voorne-Putten ( mit der Festungstad Hellevoetsluis und Brielle), und der Hafenstad Rotterdam mit Museen und der Zoo. Im Sommer gibt es auch erschiedene Möglichkeiten für Fährbote.

Weitere informationen: www.vvvzeeland.nl